DoggyKids auf Langeoog

udieckmann

Administrator
Teammitglied
Hallo!

Ich stand mit Marlene im Rollstuhl vor einem Klamottenladen auf der Nordseeinsel Langeoog. Da sprach mich eine Frau an und fragte, ob meine Tochter Hunde mag. Ich guckte erst verdutzt und habe dann aber ja gesagt. Sie sagte, dass sie die DoggyKids Veranstaltungen auf Langeoog macht und mit Kindern arbeitet. Dann hat sie den Pudel auf Marlenes Schoß gesetzt und Marlene hat sich tierisch gefreut. Im Gespräch kam raus, dass die Frau auch Mädchen mit Rett-Syndrom auf Langeoog betreut hat. Sie erzählte von einer Katherina (12 Jahre), die mittlerweile läuft...

Jetzt natürlich meine Frage: Wer aus der Rett-Community ist öfter auf Langeoog und hat bei den DoggyKids mitgemacht?

Viele Grüße von der Insel!
Ulli
 

Petra Römer

Interessierter Benutzer
Hallo!

Ich stand mit Marlene im Rollstuhl vor einem Klamottenladen auf der Nordseeinsel Langeoog. Da sprach mich eine Frau an und fragte, ob meine Tochter Hunde mag. Ich guckte erst verdutzt und habe dann aber ja gesagt. Sie sagte, dass sie die DoggyKids Veranstaltungen auf Langeoog macht und mit Kindern arbeitet. Dann hat sie den Pudel auf Marlenes Schoß gesetzt und Marlene hat sich tierisch gefreut. Im Gespräch kam raus, dass die Frau auch Mädchen mit Rett-Syndrom auf Langeoog betreut hat. Sie erzählte von einer Katherina (12 Jahre), die mittlerweile läuft...

Jetzt natürlich meine Frage: Wer aus der Rett-Community ist öfter auf Langeoog und hat bei den DoggyKids mitgemacht?

Viele Grüße von der Insel!
Ulli


Hallo Ulli,
das hört sich ja nett an :super::dogrun:
 
Oben