• Wir, die Deutsche Rett-Syndrom Gemeinschaft, rufen erneut zu einer Spende für die Familien mit Rett-Kindern in der Ukraine auf!
    Bitte schaut auf unsere Webseite und lest Euch unsere Gründe für diesen Spendenaufruf durch. Wir haben mit der letzten Aktion sehr viel erreicht, doch die über 60 uns bekannten Familien müssen auch durch den Winter kommen. Deshalb sind wir wieder auf Eure Hilfe angewiesen! Bitte unterstützt uns bei unserer Hilfe.
    Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.
    Viele Grüße
    Ulli Dieckmann

Neurowoche 2018 in Berlin

vimara

Well-Known Member
Hallo zusammen,

ich wurde von einer behandelnden Ärztin der Neuropädiatrie unserer Tochter gebeten, einen Fragebogen zu einem Fachvortrag zum Thema "Unterstützte Kommunikation bei Rett-Syndrom" zur Fachveranstaltung "Neurowoche 2018" abzugeben.

Das habe ich gerne erledigt, nicht ohne den Hinweis auf das Fachbuch "Augenblicke" von Ursula Braun, Angelika Koch-Buchtmann, Marc Westphal (Hrsg.), Verlag: Loeper, Angelika von, hinzuweisen.

Wenn der Fachvortrag dazu dient, den Rett-Mädchen- und Frauen das grundsätzliche Vermögen "Zu Verstehen" ermöglicht, da man Ihnen das bis vor einigen Jahren noch abgesprochen hat, dann ist das ja schon ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Zumal da eine Menge Fachleute dort sein werden.

Ich bin neugierig was daraus wird - würde selbst gerne diese Neurowoche besuchen, ich habe einmal angefragt ob auch Ergotherapeutinnen in Ausbildung teilnehmen können. Pflegekräfte sind zumindest schon mal willkommen.

Liebe Grüße Anke
 
Oben