Rett-Syndrom Südwest e.V.

Dieses Thema im Forum "Café Rettland" wurde erstellt von Petra Römer, 9. Februar 2019 um 16:44 Uhr.

  1. Petra Römer

    Petra Römer Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mühlheim am Main, Nähe Frankfurt am Main, Hessen
    Rett-Syndrom-Südwest e.V.



    Im November 2018 gründeten 12 Familien unseren Verein für Kinder mit Rett-Syndrom und deren Eltern im Rhein-Main Gebiet, Saarland und Raum Mosel.

    Wir wollen regelmäßige Tagestreffen für unsere Familien organisieren.

    Schwerpunkte dieser Zusammenkünfte sind die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches der Eltern untereinander und aktuelle Informationen aus anderen mit uns zusammen kooperierenden Vereinen. Zusätzlich werden wir Fachvorträge anbieten, wie zum Beispiel Unterstützte Kommunikation, Musiktherapie, Orthopädietechnik, Epilepsie, Erbrecht/Testament usw.


    Unseren Familien ist es wichtig, andere Familien zu treffen und sich untereinander auszutauschen. Die Familien finden bei uns eine herzliche, vertrauensvolle Atmosphäre.

    Für neue Mitglieder sind diese Treffen die beste Gelegenheit, sich spontan in die Gruppe zu integrieren.

    Auch die Rett-Kinder nehmen Kontakt miteinander auf. Ebenfalls ist es für die Eltern interessant und spannend, die anderen Rett-Kinder verschiedenen Alters kennenzulernen und in Abständen wiederzutreffen.


    Wir werden Wochenenden für die Rett-Familien organisieren.

    Diese Familienwochenenden dienen dem intensiven Kontakt und einer gewissen Entspannung, die durch kompetente Betreuung der Rett-Kinder ermöglicht wird. Auch die Geschwisterkinder können sich dabei näher kennenlernen. Geschwisterkinder und Rett-Kinder werden gemeinsam betreut und es wird gebastelt, Musik gemacht, gemalt und vieles mehr. Auch für die Eltern soll an diesen Wochenenden mal Gelegenheit sein, sich auf Neues einzulassen.

    So planen wir Themen wie zum Beispiel Tanzen, Malen und Trommelkurse ein


    Aber auch zur Entspannung werden wir unsere Yogalehrerin Martina Kaufer-Niederhüfner dabei haben, die für die Geschwisterkinder und Eltern Yoga anbietet und auch für die Rett-Kinder und ihre Betreuer eine Klangschalenmeditation mit Phantasiereise anbieten kann.


    Für unsere Rett-Kinder können an einem Familienwochenende auch angeleitete Fuss- oder Handmassagen angeboten werden.

    Wir werden sicher viel Spaß an diesen Tagen haben und viel Neues an Informationen und Eindrücken mit nach Hause nehmen.


    Im Sommer ist geplant, dass wir uns zum Grillen und gemütlichen Beisammensein und Austausch treffen. Dieses Treffen darf gerne von einer Familie organisiert werden. Vielleicht auf einem Grillplatz oder einem Vereinsgelände.


    Wir möchten ALLE zur Mitarbeit ermuntern und freuen uns über jede Unterstützung. Denn gemeinsam kann man viel erreichen und da wir alle für das gleiche Ziel „gehen“, sollten wir noch mehr erreichen können!
     
  2. Inge

    Inge Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Landkreis Aschaffenburg
    Herzlichen Glückwunsch, liebe Petra. Der neue Verein hat mit Euch einen guten Vorstand, der die Gruppe mit Herz und Verstand leiten wird. Ich freue mich sehr!
     
    GWahnfried, Anika, Bärbel und 5 anderen gefällt das.
  3. udieckmann

    udieckmann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.020
    Ort:
    Fürth
    Hallo!

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Verein!

    Ich wünsche Euch viel Glück und ich finde es klasse, dass Ihr neu anfangen wollt! Ich bin mir sicher, dass das ein voller Erfolg werden wird.

    Liebe Grüße
    Ulli
     
  4. Gisela L.

    Gisela L. Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    717
    Ort:
    am Alexanderplatz in Berlin
    Wunderbar ... Glückwunsch und alles Gute für den Neustart. ❤
     
  5. Herta

    Herta Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    2.040
    Ort:
    86579 Waidhofen
    Wir wünschen euch ebenfalls einen guten Start :146::146:

    Herta + Sofia
     
  6. Petra Römer

    Petra Römer Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mühlheim am Main, Nähe Frankfurt am Main, Hessen
    GWahnfried, Andest, sarah und 6 anderen gefällt das.
  7. Inge

    Inge Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Landkreis Aschaffenburg
    Liebe Petra,
    lade doch bitte hier den Aufnahmeantrag hoch :kaffeetri
    Noch eine (rein rhetorische) Frage: darf man eigentlich in mehreren Rett-Vereinen Mitglied sein? Oder gibt es dann ein Vereinsausschlussverfahren?
     
    Heike, GWahnfried, vimara und 3 anderen gefällt das.
  8. Petra Römer

    Petra Römer Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mühlheim am Main, Nähe Frankfurt am Main, Hessen
    Hier kommt der Aufnahmeantrag :computer_
     

    Anhänge:

    vimara und Inge gefällt das.
  9. Petra Römer

    Petra Römer Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mühlheim am Main, Nähe Frankfurt am Main, Hessen
    Natürlich darf man das :love25:Wir sind es auch :146:
     
    GWahnfried und vimara gefällt das.
  10. mikelpahl

    mikelpahl Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    473
    Ort:
    Karlsruhe-Neureut
    Bei Politischen Partei ist sowas üblich. Aber wenn man sich für das Rett-Syndrom angagiert ist dem doch keine Grenzen gesetzt.
     
    GWahnfried gefällt das.
  11. Anika

    Anika Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. März 2017
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Nidda
    Wir sind auch bei 2 Vereinen...
    Noch....
     
    GWahnfried gefällt das.
  12. Petra Römer

    Petra Römer Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mühlheim am Main, Nähe Frankfurt am Main, Hessen
    Als Beraterin steht Bärbel Ziegeldorf unseren Mitgliedern zur Verfügung. Sie kennt das Rett-Syndrom seit über 20 Jahren und ist mit vielen Therapien, diversen Operationen und mit den Belastungen, die das Syndrom mit sich bringt, sehr gut vertraut.


    Natürlich können sich auch Eltern, bei deren Kind ein Verdacht auf das Rett-Syndrom besteht, bei ihr melden.


    Sie ist unter b.ziegeldorf@rett-syndrom-suedwest.de zu erreichen. FB_IMG_1550211244400.jpg
     
  13. Inge

    Inge Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Juli 2018
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Landkreis Aschaffenburg
    Die Erfahrungen, die Bärbel im Laufe der vielen Jahre durch unzählige Kontakte mit betroffenen Eltern und Familien gesammelt hat, sind unübertroffen. Deshalb meinen Glückwunsch und meinen Dank an Petra und Petra, dass Ihr diesen Erfahrungsschatz auch für unseren Verein gewinnen konntet.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden