Spezialist für Probleme mit Magensonde Bayern gesucht

Herta

Interessierter Benutzer
hallo an alle,

ich frage hier für die Tochter von Bekannten. Sie hat kein Rett-Syndrom sondern ist aus anderen Gründen schwerbehindert und mit einer PEG versorgt.

Nach nun 2,5 Jahren PEG kommt es plötzlich zu ständigem Erbrechen weil sich die Magensonde laufend verdreht. Irgendeine Technik der Korrektur mit Schlauch in Schlauch funktioniert auch nicht. Leider kenne ich mich da Null aus.

Kann jemand eine Klinik oder Arzt in Bayern empfehlen die auf solche Probleme spezialisiert sind. Sie fällt mit 31 Jahren nicht mehr in die Kindermedizin.

Es geht schön langsam um das Leben des Mädchens, da sie ein kritisches Untergewicht erreicht hat. Hatte diesen Monat schon eine Narkose und so kann es nicht weitergehen.

lg Herta
 

udieckmann

Administrator
Teammitglied
Hallo Herta,

ich würde mich an die MZEBs in der Nähe wenden. Die sollten Kontakt zu guten Gastro-Ärzten haben. Wir haben die PEG im Südklinikum Nürnberg machen lassen und sind sehr zufrieden. Es kommt auf den Wohnort an, damit der Weg nicht zu weit ist.

Viele Grüße
Ulli
 

Herta

Interessierter Benutzer
hallo Ulli,

vielen Dank. Nürnberg wäre in diesem Fall gar nicht so weit.

Ja vielleicht hilft das den Eltern falls die hier vor Ort nicht weiterkommen.

Das MZEB hat Urlaub bis in den September, und es ist ein Notfall. Das Mädchen liegt schon wieder im KH seit gestern.

lg Herta
 

Herta

Interessierter Benutzer
Ich habe den Eltern schon die Adresse von Nürnberg gegeben. Für alle Fälle falls sie die Klinik wechseln wollen.

Danke!
 
Oben