Bayern e.V. verdacht auf anfälle

silva

New Member
hallo, ich hoffe hier kann man mir helfen. vor gut 3 jahren hatte meine tochter , rett-mädchen 6 jahre alt jetzt, einen anfall und erst in dieser Woche hatte sie meiner Meinung nach 2 mal wieder leichte anfälle. sie hat am ganzen körper gezittert und die augen verdreht. das ganze hat jeweils ca. 15 min gedauert. sie bekommt zwar ein medikament aber offenbar nicht das richtige. könnt auch auf meinem Handy anrufen: 0174/6103187. bin für jede hilfe dankbar. werde wahrscheinlich morgen nach ulm in die notfallneurologie für kinder gehen mit ihr.
danke schon mal.

Julia mit rettmädchen Anna Celine, sohn Sebastian
 

Herta

Interessierter Benutzer
Hallo Julia,

was gab es denn heute im Klinikum?
Soweit ich weiß sollten die Medikamente sowieso regelmäßig überprüft und ggf. neu eingestellt werden. Wenn Anna vor 3 Jahren eingestellt wurde kann sich viel verändert haben, sie ist ja auch gewachsen und hat Gewicht zugelegt.

LG Herta
 

silva

New Member
hallo Herta. war erst in ulm und die haben mich nach Memmingen geschickt. dort wurde bei einem durchgeführten EEG festgestellt, dass sie offenbar Epilepsie hat. sie bekommt seit heute eine höhere Dosis von dem alten medikament und es hiess falls sie trotz noch öfters anfälle hätte müssen wir wieder hin und ein neues medikament ausprobieren. haben auch ein neues notfallmedikament verordnet. heute hatte sie wieder einen anfall und war dabei noch weinerlich. das notfallmedikament hat innerhalb von 3 Minuten gewirkt und sie war ca. 10 min ruhiggestellt und hat kaum reagiert und dann war sie wieder normal. hoffe nur dass sie nicht so viele anfälle noch bekommt.
 
Oben