Wiebke

Dieses Thema im Forum "Meine Geschichte" wurde erstellt von Flamingozwerg, 4. August 2019.

  1. Flamingozwerg

    Flamingozwerg Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2019
    Beiträge:
    2
    Hallo und ein herzliches Dankeschön für die Aufnahme :rolleye12:

    Unser Name ist Nicole und Wiebke. Wir wohnen mit 2 Geschwistern und dem "Stief"papa zwischen Braunschweig und Helmstedt.

    Wir haben die Diagnose von Wiebke Anfang Juli bekommen.

    Aber dabei fing alles im Februar 2010 an...

    Wiebke war da 1 Jahr und 7 Monate alt. Plötzlich lief sie blau an und krampfte. Wir waren gerade bei meiner Mutter zu Besuch und die reagierte besser als ich.... es kam der Notarzt und dann ging es zur Kinderklinik. Dort stellte sich heraus das Wiebke Epilepsie hat.

    Ok. Gut. Bekommen wir alles hin dachte ich mir.

    Aber außer der Epi, die super eingestellt ist und wir knapp 9 Jahre Anfallsfrei sind, ist sie geistig Behindert, der Kopf wächst nicht mehr, sie hat Wutanfälle, Probleme mit der Sprache und so weiter....
    Ich bat den behandelnden Neurologen um einen Gen Test weil ich mir im Laufe der Jahre sicher war das die ganzen "Baustellen" die Wiebke hat nicht nur von der Epi kommen können. Aber er sagte das ist davon und mehr könne er nicht tun.

    Gott sei Dank kam dann Mitte 2017 ein neuer Neurologe in die Klinik der Wiebke übernommen hat. Und er hörte sich sehr geduldig unsere Geschichte und Meinung an und hat auch den Gentest ins laufen gebracht.
    Und nach langer langer Zeit haben wir endlich das Ergebnis bekommen.

    Klar war es trotzdem ein kleiner Schock aber jetzt wissen wir wenigstens warum Wiebke so ist wie sie ist.

    Ich freue mich hier zu sein. Und ich habe bestimmt öffters Fragen wenn ich nicht weiter weiß....
     
  2. Herta

    Herta Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    86579 Waidhofen
    hallo Nicole, hallo Wiebke,

    herzlich willkomen im Forum, schön dass ihr da seid.

    9 Jahre Unklarheit ist eine lange Zeit, mir hat schon 1 Jahr gereicht. Es ist trotz dem Schock mit der Diagnose auch eine Last die abfällt. Genau wie du schreibst.

    Dann steht Wiebke jetzt also kurz vor der Pubertät, oder ist schon drin. Zwischen Anfällen und Hormonen bestehen ziemlich eindeutige Zusammenhänge und ist schon oft hier im Forum was dazu geschrieben worden.
    Gib mal in der Forensuche den Suchbegriff "Minipille" ein, da kommen interessante Beiträge.

    https://www.rettforum.de/index.php?search/354427/&q=minipille&t=post&o=date

    Ich wünsche euch alles Gute und für Fragen ist das Forum da.

    liebe Grüße - Herta
     
  3. udieckmann

    udieckmann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.049
    Ort:
    Fürth
    Hallo Nicole,

    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum! Neun Jahre Ungewißheit sind eine sehr lange Zeit. Du kannst hier alles fragen, was Du möchtest, aber denk bitte dran, dass alles in diesem Bereich öffentlich leserlich ist.

    Wenn Du in einem dieser Vereine Mitglied wirst, dann kann ich Dich für geschützte Bereiche freischalten, die noch mehr Hilfreiches enthalten und niemand außer den Betroffenen lesen können.

    Die Vereine sind folgende:

    Viele Grüße
    Ulli
     
    Inge und Herta gefällt das.
  4. Herta

    Herta Interessierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    2.156
    Ort:
    86579 Waidhofen
    hallo Nicole,

    da hat Ulli Recht, ich wusste nicht dass ihr noch nicht freigeschaltet seid, es kann sein dass du einen Teil der Beiträge deswegen gar nicht sehen kannst.

    lg Herta
     
  5. Flamingozwerg

    Flamingozwerg Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2019
    Beiträge:
    2
    Hallo.
    Danke für die Links aber wir wohnen in Niedersachsen...
    Dann wird das bestimmt nicht gehen...
     
  6. udieckmann

    udieckmann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.049
    Ort:
    Fürth
    Hallo Nicole,

    Du kannst selbstverständlich „Nord“ beitreten, das ist überhaupt kein Problem! Die Regionen in den Namen haben eher historischen Charakter. Es kann selbstverständlich jeder, wo er möchte, Mitglied werden.

    Liebe Grüße
    Ulli
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden