zwischen Pampers & Co und den Windeln für Erwachsene

Gisela L.

Active Member
Dauerverordnung

Hallo :wink:
auch wir benötigen nur einmal im Jahr eine neue Verordnung.
Dann wird geliefert, wie wir es benötigen, allerdings nur Karton-weise (100 Stück). Also wir entscheiden, ob wir eine regelmäßige (z.B. monatliche) Lieferung haben möchten oder bei Bedarf nachbestellen wollen.
:124:
 
Zuletzt bearbeitet:

GWahnfried

Active Member
"Windeltransport"

moin moin zusammen,

bei uns in Neumünster brauche ich mich nicht einmal um ein neues Rezept zu kümmern. Das macht die für Ronja zuständige Apotheke mit unserem Hausarzt direkt ab. Da sie 20 wird muss nur zum Jahresanfang die Befreiungskarte einmal vorgelegt werden.

Die Menge der monatl. Windeln ist auf 150 Stck festgeschrieben. Sollten wir mehr benötigen - kein Problem. Lieferung: entweder "Papa-Holservice" oder Apothekenbringdienst - wie es gerade passt. Auch die Menge - meistens für 1 Monat - kann problemlos variiert werden. Einzig und allein die Apotheke darf Ronja nicht wechseln - mit dieser hat die DAK einen Vertrag. Eigentlich ganz easy - oder???
 

Heike Janicke

New Member
Hallo

darf ich mal nachfragen bei welcher KK ihr versichert seid? Ich würde nämlich zu gerne das ganze mal unserer KK unter die Nase halten, die immer wieder mit dem Sprüchlein kommt: "Wir würden ja, aber wir haben ja auch immer noch die Revision bei uns".

Warum also einfach machen, wenn's auch kompliziert geht???

Als wenn wir Eltern den ganzen Tag nix anderes tun würden, z. B.
:gitara:
:computer_,
:bw_2_2:
:glas 08:
:cheers:
:kaffeetri:
:tv_happy:
 
Hallo
Ich bekomme auch nur 1 Rezept alle Monate.
Meine Kinderarzt Mitarbeiterin hatte mir gesagt das es nur
alle 3 Monate 1 Rezept gibt hmmm ich bin auch "noch" bei der
DAK. Na dann werde ich mein Kinderarzt wohl selber mal fragen.
Grüße Angie
 
G

Gelöschter Benutzer 15

Guest
ganz einfach

Auch bei uns - KKH - klappt das richtig gut.

1 x Dauerverordung über 12 Monate, die reiche ich bei der KK ein, die genehmigen bei dem Haus, welches ich mir aussuche und dort bestelle ich monatlich die Windeln.

Wenn ich eine neue Firma oder eine neue Windelmarke ausprobieren möchte, sage ich das dem Sachbearbeiter und dann - und nur dann - wird`s auf 3 Monate ausgestellt. Wenn`s nicht klappt, ist man so schnell :mussweg:
 

B.Dinse

Member
Hallo Heike :wink:

wir sind schon immer bei der AOK Meckl. Vorpommern versichert.
Du solltest Dich einfach mal an Deine Apotheke wenden, wo du auch sonst alle Medikamente beziehst. Du kannst ja auch noch die zum Verbrauch bestimmten Hilfsmittel von dieser Apo. beziehen die beraten ein ja eigentlich auch sehr gut und kennen auch die genaue Vorgehensweise.
Liebe Grüße Birgit
:super:
 

Heike Janicke

New Member
Hallo Ihr!

Danke an alle, die geantwortet haben. Bei uns läuft es genau wie bei Gisela L. Die KK bestimmt, wer liefert (aber das ist auch schon seit 100 Jahren der gleiche Lieferant, mit dem es keine Probleme gibt).

Es ging mir einfach nur darum zu erfahren, ob irgendjemand eine Dauerverordnung erhalten hatte. So habe ich doch einmal eine neue Verhandlungsgrundlage, wenn ich demnächst wieder bei der KK auflaufe.

Ach, übrigens wir sind bei der Bundesknappschaft versichert. Eigentlich machen die nur ganz selten Probleme. Wir mussten bisher "NUR" 2 x klagen, einmal wegen einer Schwimmhose und einmal wegen eines Winterfußsacks. Das ist aber lange Zeit her und nachdem die KK beide Male vor dem Sozialgericht unterlegene Partei war, haben die wohl einen dicken roten Vermerk in der Akte "ACHTUNG, KLAGEBEREIT!!!" :eek:

Jetzt läuft alles wunderbar, bis auf die Sache mit den Windeln.
 
G

Gelöschter Benutzer 15

Guest
neues Gesetz

Meine KK - eben noch gelobt - hat mir dieser Tage einen Brief zukommen lassen, nach welchem ich nur noch bei Fa. xy den Inkontinenzbedarf für Jennifer bestellen darf :confused:

War heute eh in der City und dort gleich mal nachgefragt. Doch das würde jetzt alle Kassen betreffen, bis Jahresende sogar alle Hilfsmittel. Es gebe Ausschreibungen und die Firma, die diese für sich entscheidet, erhält die Aufträge. Der Chef der KK in Saarlouis ist über diese Reglung nicht glücklich, aber das sei nun mal so :confused4:

Ich kann diese Vorgehensweise gerade bei den Windeln nicht nachvollziehen. Es wird doch ein Festbetrag x erstattet, was darüber hinaus geht, muss man evtl. selbst zahlen. Aber dass man nun keine Wahlmöglichkeit mehr hat?

Die KK wollte mir schon mal ne Firma auf`s Auge drücken. Die gelieferten Muster waren aber absoluter Schrott. Zwar ohne Zuzahlung dafür aber mit morgentlichem Bett-abziehen inclusive. Tolle Rechnung: wir wollen ja lediglich, dass sie keine unnötigen Kosten haben. Und die zusätzliche Wäsche? Kostet die mich etwa nix :wut:
 
G

Gast

Guest
Hallo Gabi,

zu der Ausschreibung gab es auch eine Petition: Petition - Hilfsmittel/Heilmittel: Pflicht zur Ausschreibung

Soweit ich weiß, hat der Versicherte aber immer noch eine Wahlfreiheit in Bezug auf den Lieferanten. Allerdings ist das dann häufig mit Mehrkosten (oder mit Verhandlungen mit dem "Ersatzlieferanten") verbunden...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

C.U.

Registrierter Benutzer
Windeln Premio Natura 18 - 30 kg

Hallo,

ich habe durch Zufall gelesen, dass einige Mütter die o.g. Windelmarke benutzen.
Ich hätte davon noch ein ganzes Paket mit 6 Päckchen (somit 96 Stück) abzugeben und stelle sie unter Flohmarkt ein.
Falls jemand Interesse hat, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Es grüßt

Ute
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo
Phu gestern habe ich das neue Rezept für die Windeln abgegeben.
Die Apothekerin sagte das wir ab jetzt 37 Euro dazuzahlen müssen ,
da wir die Pampers nehmen die Molicare wären kostenlos.
Was mich nun Interessiert ...Ich habe einmal etwas von einer zuzahlungs Befreiung gehört..... gibt es soetwas bei Windel auch?? oder muss ich nun immer die 37 euro pro Quatal zahlen?
Grüße Angie
 

Heike Janicke

New Member
Hallo Angie!

Wir bekommen die Windeln für Verena von einer Apotheke geliefert, die mit unserer KK wohl einen Vertrag hat. Dieses läuft seit Jahren so und zwar OHNE ZUZAHLUNG.
Verena hat damals auch die Pampers bekommen, als der kleine Popo noch da rein passte. Heute sind wir mit der entsprechenden "Hausmarke" der Apotheke bestens versorgt. Verena verträgt zwar einige Sachen (Cremes, Waschpulver, Weichspüler etc. - halt Sachen, die auf ihre Haut kommen) nicht, aber Euer "Windeldealer" stellt Euch bestimmt einige Proben von diversen Windeln zur Verfügung, damit Ihr mal ausprobieren könnt. Einfach mal gaaaaaaaanz lieb danach fragen.
 
Hallo Heike
Unsere Fiona-Sofie hat noch so ein mini Po der passt in Pampers activ fit 4+
rein und die easy up weil sie Tags über auf die Toilette geht.
Wechseln wollten wir eigendlich nicht *snief*
Grüße Angie
 

Heike Janicke

New Member
Hallo Angie!
Dass ihr nicht wechseln wollt, kann ich gut nachvollziehen. Verena passte auch noch ganz lange in die Pampers der letzten Größe - ich glaube es war Größe 6 - hinein.
Als das dann nicht mehr ging, habe ich mich sogar mit Pampers in Verbindung gesetzt und denen das Problem der behinderten Kinder geschildert und ob es denn nicht möglich wäre, die Pampers noch größer zu machen. Damals antworteten die Pampersleute mir, dass sie das Problem zwar kennen, aber dennoch sei der Absatzmarkt dafür zu gering. Schade eigentlich.
Aber noch habt ihr ja etwas Zeit. Vielleicht habt ihr ja auch Glück und gehört zu den wenigen, deren Tochter es schafft, alleine zur Toilette zu gehen.

Bis dahin
 

Jennifer

Member
Hallo Angie:wink:,
ich habe vor bestimmt einen halben Jahr (müsste erst in den Unterlagen wühlen um es genauer zu sagen) das erste Rezept vom Kinderarzt für Windeln bekommen. Das habe ich bei unserem Sani-Haus abgegeben und die haben es dann mit der Krankenkasse geklärt. Seitdem kriege ich regelmäßig alle 4 Wochen die Windeln nach Hause geliefert :D(Pampers Größe 6). Von einer Zuzahlung hat mir noch keiner etwas gesagt.

Gruß Stephanie
 
Hallo
Das mit der zuzahlung ist erst seid April 08 also ganz neu
vorher mussten wir auch nichts dazu zahlen.
Grüße Angie
P.S. wir haben ein Windel Outlet(Fabrikverkauf) hier der hat glaube ich bis gr 25 kg (unsere Bekannte meint es passe auch noch ein 30 KG Po hinein)
:rolleyes: die hatten wir vorher immer eigendlich waren die auch gut und günstig 110 Windeln für ich meine es waren 10€ aber so liefert die Apotheke
und günstiger ist es für mich jetzt auch da die KK zahlt.
Grüße Angie
 

RomanaM

Well-Known Member
muß Euch jetzt mal berichten, von unserer Suche nach der Windeln nach Pampers ...

Moltex-Öko hab ich auch probiert, die gibts in Ö aber nur im online-Versand von Schlecker, im normalen Handel sind die recht schwer zu finden, und außerdem wäre das auch nur eine Kurz-Zeit-Lösung, Madame kann man derzeit mal wieder beim wachsen zuschauen ...

So hab ich dann einige sani-häuser abgeklappert und nach den "kleinsten" Windeln gefragt, die die KK auch bezahlt und einige Muster bekommen, das waren: Attends, Mollicare und noch eine Marke (weiß den Namen nicht mehr) -in einigen Größen und sämtlichen Formen (so wie die Easy-Up, so wie die Baby-Windeln und so ein System mit einem Hüftgurt ....)

Alle Sorten waren entweder viel zu groß (da konnte man Isabella drinn einwickeln) oder viel zu "bampfert" (in Dtl. würde man sagen dick oder auftragend) oder waren von der Qualität her schlichtweg Watte mit Plastiksack drumrum ....

Eine Bekannte hat mir dann empfohlen, ich sollte doch die Tena mal probieren, obwohl die die KK eigentlich nicht bezahlt (zumindest bei uns in österreich) ...nunja, gesagt-getan, und siehe da die sogenannten Tena Pants (vom Verschluß her wie die Baby-Windeln) gibts in XS, noch etwas zu groß für Isa aber von der Qualität her super-klasse, die saugen supergut, das Plastik raschelt nicht so und ist atmungsaktiv und das beste ist: nach einer Intervention unseres Sani-Hauses bezahlt uns die KK jetzt diese Windeln !!!

Jipeee ....:hop::hop::hop:
 

gerdi

Member
Windeln vom Windelparadies

Hallo, jetzt möchte ich Euch unsere Geschichte auch gerne erzählen. Als unsere Hanna:engel_18: nicht mehr in die Pampers Größe 6 reinpasste. War ich in Sani Häusern und Apotheken und im Internet und habe mir ganz viele Probe Windeln schicken lassen.

Ich habe eine super Windeln gefunden und zwar beim Winkelparadies aus Salzgitter:D. Die Windeln sind geschnitten wie die Pampers oder Fixies.
Sie sind super Saugfähig und lassen fast keine Geruch nach aussen.
Das Windelparadies hab ich im Internet gefunden und mir Probewindeln schicken lassen. Ich kann Euch sagen echt super.

Ich hab von meinem Kinderarzt ein Rezept für ein Jahr bekommen. Lasse mir vom Windelparadies dann soviele Windeln schicken wie ich möchte.
Wir lagern immer so ca. 400 Windeln zu Hause, wenn die sich dem Ende nähern, schicke ich eine Mail zur Firma und 4 Tage später sind meine Windlen zu Hause angekommen. Und das alles ohne was dazu zu bezahlen:happy09:.
Hier ist die Internetseite. wenn Interresse besteht. www.Windelparadies@aol.com
Liebe grüße als Walsrode:124:
Heike
 
Oben