Ideen für Outdoorrolli gesucht.

Dieses Thema im Forum "Fragen und Anfragen" wurde erstellt von Thomas, 14. Juli 2018.

  1. Thomas

    Thomas Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    22
    Hallo Leute
    Wir fahren mit unserem Rolli und dem E-Antrieb von Alber (Vivamobil) schon seit Jahren unsere Strecken rund um unsere Häusliche Umgebung. Hier ist die Möglichkeit natürlich begrenzt, da wir ja auf feste (geterrte Wege) angwiesen sind. Gerne würde ich auch Schotter+Waldwege fahren, da wir hier natürlich viel mehr erkunden können und ich mir vorstellen kann, daß dies unsere Tochter sehr genießen würde.
    Natürlich sind wir auf einen E-Antrieb angewiesen und mit dem Alber E-Antrieb auf Schotter+Waldweg fahren ist ein NO-GO. Es gibt "Outdoor-Rollis"...aber alle entweder mit eigenem "Handantrieb" oder eigener "Handsteuerung" was für unsere Zwecke nicht einsetzbar ist.
    Hat irgendwer eine Idee wie man so ein "Outdoor-Rolli" realisieren kann?
    LG Thomas
     
    Petra Römer gefällt das.
  2. Ilona Weißenburger

    Ilona Weißenburger Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    314
    Ort:
    64850 Schaafheim
    Hallo,
    http://www.der-querschnitt.de/archive/18787 ( Outdoor Rolli eingeben)
    bemerkenswert, was machbar ist...
    Viele Grüße!
    Ilona
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
    Petra Römer und vimara gefällt das.
  3. udieckmann

    udieckmann Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.129
    Ort:
    Fürth
    Hallo,

    Wir haben diese Dinger (http://molab.de/portfolio-item/straponwheel/) an Marlenes Rollstuhl dran. Mit dem passen dritten Rad vorn, ist es kein Problem, mit EFix quer über Wiese; oder Waldwege zu gehen.

    Viele Grüße
    Ulli
     
    RSL und Petra Römer gefällt das.
  4. Gisela L.

    Gisela L. Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    746
    Ort:
    am Alexanderplatz in Berlin
    Kann uns jemand aus der Runde von PERSÖNLICHE ERFAHRUNGEN mit Outdoor-Rollis berichten oder anderen Lösungen für Wege in der Natur in Freizeit-Situationen?

    Wir wohnen ja in der Stadt, benötigen im normalen Alltag weder einen E-Antrieb noch Outdoor-Funktionen. Im Urlaub und in der Freizeit sind wir jedoch immer sehr eingeschränkt. Was mich am meisten stört, dass selbst eine Wanderung durch den Wald oder ein simpler Aufenthalt am Strand mit unserem Rolli praktisch unmöglich sind. Angebote für Strandrollis gibt es nicht überall und nicht immer sind sie sitztechnisch für Linda geeignet. Durch den Wald bekommt man den Rolli auf einigen Wegen mit etwas Kraft geschoben ... Linda wird jedoch immer total durchgeschüttelt und das ist sehr unangenehm, also keine Option.

    @ Ilona, @Ulli: Die vorgeschlagenen Links schaue ich mir gleich mal an ...
     
    Petra Römer gefällt das.
  5. Isolde(Passau)

    Isolde(Passau) Vereinsmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    199
    Ort:
    Passau
    Liebe Gisela,
    wir haben für unseren normalen Rolli Mountainbike-Reifen und ein sogenanntes Vorspannrad. Dadurch wird aus der normale Rolli fast wie ein Jogger. Wir fahren damit sehr gut. Sind mit Marie am Strand unterwegs, allerdings muss ich im tiefen Sand schon noch mitziehen. Das Vorspannrad heißt Quinty und ist ruckzuck am Rolli befestigt. Die kleinen Lenkräder werden angehoben und man fährt auf den Moutainbike-Reifen und dem Vorspannrad.
    Liebe Grüße
    Isolde
     
    Gisela L., vimara und Petra Römer gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden