Marlene ist geimpft

udieckmann

Administrator
Teammitglied
Hallo zusammen,

letzten Freitag ist Marlene das erste Mal mit AstraZeneca geimpft worden. Das ganze lief über ein Impfzentrum hier in Fürth.
Am nächsten Tag war Marlene ziemlich schlapp. Ob sie die viel zitierten Kopfschmerzen hatte, können wir nicht sagen. Aber wir haben ihr prophylaktisch Ibu gegeben. Heute ist sie schon viel besser beieinander und es geht ihr prima.

Sind Eure Mädels schon geimpft?

Viele Grüße
Ulli
 

Herta

Interessierter Benutzer
hallo,

Marlene ist aber tapfer :wink:weiter einen guten Verlauf!

Bei Sofia läuft gerade ein Test auf Antikörper, geimpft ist sie noch nicht.

lg Herta
 

Isolde(Passau)

Active Member
Hallo, ihr Lieben,
Marie wurde letzten Mittwoch ebenfalls mit AstraZeneca geimpft. Sie war ebenfalls schlapp und hatte erhöhte Temperatur. Nach 2 Tagen war sie wieder die Alte. Ibu haben wir ihr auch gegeben. Sie war bei uns zu Hause, weil in ihrer Wohngruppe das Personal ziemlich dezimiert war nach der Impfung und wir gebeten wurden, sie nach Hause zu holen.
Wir habe uns gefreut. Der Schnelltest beim Zurückbringen, wurde dann ganz unkompliziert in der Einrichtung durchgeführt.
Jetzt warte ich noch auf meinen Termin. Als GS-Lehrerin wäre ich jetzt dran, aber die Stadt Passau ist da irgendwie etwas langsam, obwohl wir schon wieder im Präsenzunterricht sind. Christian wird am WE geimpft. Er ist an einer Landkreisschule. Da gibt es Reihenimpfungen für Lehrer. Er ist noch im Distanzunterricht. Schon alles irgendwie nicht durchschaubar.

Viele Grüße
Isolde
 

Inge

Interessierter Benutzer
Annika hat heute in der Tafös die 1. Impfung mit Comirnaty, Kekse und Limonade bekommen. Der Ablauf war trotz der ungewohnten Situation sehr professionell organisiert. Ich freue mich und bin sehr erleichtert - und ich hoffe, die Nebenwirkungen bleiben weiterhin aus.
Wir Eltern warten noch auf Termine und wollen uns im Abstand von einigen Tagen impfen lassen, falls es zu Nebenwirkungen kommt. Einer muss ja funktionieren.
 

Sabine

Interessierter Benutzer
Selina war gestern dran, mit Astrazeneca, alles gut bis jetzt. Geimpft wurde Sie in einem Impfzentrum, da die Werkstatt nicht weiß wann Sie ein mobiles Impfteam bekommen. Wir wurden sogar aus der Warteschlange geholt, die außen schon sehr lange war, dann wars relativ schnell erledigt.
 

Bärbel

Moderator
Anne wurde am 09.03. im Wohnheim mit Moderna geimpft, ein mobiles Impfteam war dort. Es gab keinerlei Nebenwirkungen bei ihr. Auch bei den anderen Bewohnern gab es keine Auffälligkeiten.
 

Sabine Lüke

New Member
Hallo, wir haben als Eltern /Pflegepersonen endlich einen Impftermin bekommen. Wir konnten in NRW einen Antrag stellen,da unsere Tochter Franziska Pflegegrad 5 hat. Und es hat geklappt .
Bleibt alle gesund
 
Oben