Einstieg ins Auto - wie ?

Isolde(Passau)

Active Member
Hallo, Michael,
wir haben den Dreh- Hub -Schwenksitz für unseren Caddy Maxi selbst bezahlt. :(Der Sitz ist auf der Beifahrerseite. Ich möchte ihn nicht mehr missen. Auf die Idee, es über die Eingliederungshilfe zu probieren, sind wir gar nicht gekommen...Immerhin gab es von 2 Stiftungen einen Zuschuss.

Viele Grüße
Isolde
 

Petra Römer

Interessierter Benutzer
Wir haben Lisas Sitz auch schon im 2.Auto und ohne ihn würde es nicht gehen.
Auch den Umbau von dem Peugeot 807 in den Peugeot Traveller hat zum Glück die Kinderhilfe Stiftung übernommen.
Der Umbau hat 2500€ gekostet
 

Sabine Lüke

New Member
Hallo, wir haben unseren Schwenksitz jetzt seit 6 Jahren. Der Sitz wurde vom LVR Rheinland bezahlt. Da Franziska zum Zeitpunkt des Einbaus noch nicht in der Schule war, mussten wir unser Vermögen nicht offen legen und somit wurde der komplette Sitz vom LVR bezahlt. In unserem Caddy war er auf der Beifahrerseite vorne eingebaut, vor 4 Jahren mussten wir einen VW T5 kaufen,da die Hilfsmittel nicht mehr in unseren Caddy passten. Der Umbau wurde auch vom LVR bezahlt, da wir ein Attest vom SPZ vorlegen konnten,weshalb wir ein größeres Auto brauchten. Jetzt ist der Sitz hinten eingebaut, wir möchten den Schwenksitz auch nicht mehr missen.
 
Oben