Suche dringend Therapie u. Dusch/Toil.Stuhl

Anni06

Registrierter Benutzer
Hallo ihr Lieben :wink: ,

suche ganz dringend für meinen :engel_29: Anni einen Therapiestuhl und auch ein Dusch und Toiletten Stühlchen. :bw_2_2:

Die kleine Maus ist jetzt fast 7 Jahre und bei 1,15m und 13,5kg ein zartes Wesen :blume76:

Also wer eins oder beides abzugeben hat, kann sich sehr gerne per mail: diana-neumann@t-online.de , bei mir bitte mit Kostenangebot, melden. :124:

Ganz lieben Dank im Voraus :love25: von Diana und Anni
 

Birgit & Daniel Lork

Registrierter Benutzer
Hallo Diana :wink:,

einen Therapiestuhl und auch einen Toiletten/Duschstuhl sind Leistungen der Krankenkassen auf die Anni einen Anspruch hat. Du bräuchtest also keinen kaufen. Ich rate Dir auch davon ab. Wende Dich lieber an das Sanitätshaus, welches Euch betreut oder wenn du noch keins hast, wende Dich an ein Sanitätshaus Deiner Wahl. Du kannst ja gerne nachfragen, mit welchem Sanitätshaus andere Familien zusammen arbeiten. Es sollte auf jeden Fall ausreichend Erfahrung in der Kinder-Rehaversorgung haben. Die zuständigen Orthopädiemechaniker haben eine Zusatzausbildung bzw. Fortbildung in der Kinder-Rehaversorgung. Die Versorgung mit einem Hilfsmittel sollte immer individuell angepasst sein.

Leider kann man nicht erkennen, aus welchem Bundesland oder welcher Stadt Du kommst, dann könnte Dir vielleicht jemand hier im Forum weiterhelfen.

Bei einer Mitgliedschaft in unserer Elternhilfe würdest Du zu allen Veranstaltungen der jeweiligen Regionalgruppe und der Bundeselternhilfe eingeladen. In jeder Gruppe werden Treffen organisiert, bei denen Referenten all diese wichtigen Fragen erörtern. Der persönliche Kontakt zu den anderen Familien ist unbezahlbar. Ruf doch mal in unserer Bundesgeschäftsstelle an und informiere Dich. Auf der Startseite www.rett.de findest du alle wichtigen Kontaktdaten.
Auch zu mir darfst Du gerne Kontakt aufnehmen (ohne Mitglied zu sein). Ich behaupte mal, dass ich mich ganz gut bei der Beantragung von Hilfsmittel auskenne.
Vielleicht hast Du aber auch noch andere Fragen und weißt gar nicht, was Dir so zusteht.

In einem älteren Beitrag von Dir hast Du über die Ernährungssituation von Anni geschrieben und das Du das Anlegen einer PEG unbedingt vermeiden möchtest und Calogen gibst. Leider hat Dir niemand antworten können, ob die Krankenkasse hierfür die Kosten übernehmen muss. Zur PEG findest Du viele Beiträge in diesem Forum, vielleicht hilft Dir der ein oder andere Beitrag. Auch unsere Tochter hat eine PEG - und das war eine unser besten Entscheidungen.

Liebe Grüße :124:
Birgit
 

Anni06

Registrierter Benutzer
Liebe Birgit,

Anni hat inzwischen die PEG und das Calogen bekommt sie zusätzlich. Ist aber nicht von der Kasse erstattungspflichtig.

Zum anderen ist es so, dass ich sehr wohl darüber informiert bin was Anni zusteht und sie ist auch perfekt ausgerüstet mit Therapiestuhl, Dusch u Toilettenstuhl, Badeliege usw.. Nur geht es mir darum, dass ich alles zweimal brauche da Oma Anneliese mitpflegt und sie oft wenn ich arbeiten muß bei Oma bleibt. Natürlich ginge dies mit einer Zweitversorgung einzurichten, vorausgesetzt die Kasse würde sich überzeugen lassen, nur brauchen wir diese für die Schule. Und so bleibt mir leider nichts anderes übrig und zu fragen wer so lieb ist und diese Hilfsmittel kostengünstig abgibt. Einen Reha Buggy habe ich glücklicherweise schon kostengünstig erstanden.
Mitglied bei Euch bin ich schon sehr lange. Eigentlich seit ich von Anni´s Diagnose weis. Das war 2009.

Viele Grüße und :dankeschö für die Antwort, Diana und Anneliese

PS. Wir wohnen in Reichenbach OL :blume022:
 
Zuletzt bearbeitet:

Birgit & Daniel Lork

Registrierter Benutzer
Hallo Diana,

na, da habe ich ja einiges nicht gewußt. In Deinem Profil steht "kein Mitglied einer öffentlichen Benutzergruppe" und ich habe daraus den Schluss gezogen, kein Mitglied im Verein :whistling: (vielleicht kann mich mal jemand darüber aufklären). Schön, dass Ihr zu uns gehört.

Ich hoffe, du bist mit der PEG so zufrieden wie wir.
Klar, eine Zweitversorgung ist schwierig und eine Drittversorgung unmöglich. Welchen Therapiestuhl und welchen Toiletten/Duschstuhl habt Ihr zu Hause? Dann kann man vielleicht mehr darauf achten, was benötigt wird und findet beim herumstöbern im Internet :computer_ etwas.

Liebe Grüße
Birgit
 

Anni06

Registrierter Benutzer
Hallo Birgit,

Erst einmal muß ich mich ganz herzlich bei Dir bedanken :love25:, dass Du Dich so rührend um mich kümmerst :liebe_133. Da ich doch einige Berührungsängste im Forum habe und mich hier nur schlecht zurechtfinde, weil ich eigentlich ein technischer Unikum :ham: bin. Und weil sich zum vorherigen Thema niemand gemeldet hat, dachte ich, es ist wieder irgendetwas falsch gelaufen.
Sehr gerne würde ich auch ein Profil von mir und Anneliese erstellen und auch ein Bild posten aber ich weiß nicht wie ich da rein komme :annienein.

Nun zu Deiner Frage. Ich muß ehrlich zugeben, die PEG war die beste Entscheidung :daum3, die ich treffen konnte für mein Mädchen. Denn, drei Wochen nach der PEG OP, fing sie sich die Noro Viren ein und es bestand akute Lebengefahr. Da sie von der OP noch geschwächt war und sich erst einmal auf die Sonde einstellen musste, war das entschieden zuviel für den kleinen Körper. Wir verließen das Krankenhaus mit einer 11kg leichten Anneliese. Nun hieß es füttern im Akkord!!!! Aber Dank der PEG hat sie sich ziemlich schnell stabilisiert und im Moment isst Anneliese tatsächlich richtig gut und wir geben über die Sonde nur Flüssigkeit zu.

Zwecks des Therapiestülchens muss ich später nochmal Bescheid geben, da ich die Größe erst recherchieren muss. Als Toil./Duschstuhl hat sie den DUKKI 2 oder 3. Aber das lässt sich raus finden :Kratzkopf.

Morgen fahre ich mit meinem :engel_18: nach Kleinwachau ins Epilepsiezentrum zum EEG. Weil Anni nun doch kleinere Anfälle zeigt. Hoffe, sie muss nicht gleich Medikamente bekommen.

So liebe Birgit nun möchte ich Deine Zeit nicht länger in Anspruch nehmen, denn davon haben wir ja leider alle nicht viel.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine schöne Woche und wenn Du ein Quäntchen Zeit hast, kannst Du Dich vielleicht wieder mal melden :computer_

Tschüß bis zum nächsten mal sagen Diana und Anneliese :wink: :wink:
 

Birgit & Daniel Lork

Registrierter Benutzer
:wink::wink::wink:

Hallo Diana,

ich würde gerne wissen, wie es Euch geht. Nun passt aber dieses "Gespräch" gar nicht mehr unter "Flohmarkt" und deshalb schicke ich Dir eine PN.

Liebe Grüße
Birgit
 
Oben