tiergestützte Ergotherapie

Ilona Weißenburger

Interessierter Benutzer
Hallo Ihr Lieben, :wink:

heute möchte ich Euch anhand einiger Bilder zeigen, wieviel Spass Sabrina mit Ihrer Therapiehündin Nike :dogrun: hat, wie gut sie sich dabei konzentrieren kann und wie schön sie Kontakt aufnimmt. :super:










Die Bilder sagen mehr als tausend Worte... :daum3

Herzliche Grüße! :146:
Ilona & Sabrina
 
G

gast1

Guest
Hallo Ilona,

das sind wirklich sehr beeindruckende Bilder.
Das macht Sabrina wirklich ganz toll.
Beim Anschauen hat mich das natürlich auch an viele Situationen mit Christina erinnert. Mir scheint, dass unsere Mädchen dann etwas zustande bringen, wenn sie sich nicht so voll drauf konzentriert sind. Bei Sabrine war das wohl jetzt der Hund , der sie ablenkte - und weil der Ball eigentlich nebensächlich war, konnte sie sich den auch greifen (und die Augen dabei zukneifen, damit man ihn auch nicht so genau anschauen muss :-) ).
Das Rett-Syndrom ist schon eine seltsame Erkrankung :annienein .

Liebe Grüsse
Rosmarie :blume76:
 

Ilona Weißenburger

Interessierter Benutzer
Hallo Rosmarie, :wink:

wie Sabrina es schafft, den Ball gezielt ins Rohr zu befördern und auch loszulassen - wenn der Ball dann auf den Boden springt und Nike hinterherhechtet um den Ball, laut quietschend, wieder zu Sabrina zu bringen -fasziniert mich immer wieder.

Nike bedient auch den Talker, der Sabrina auffordert, mit ihr Ball zu spielen.

Einfach ein klasse Hund, eine klasse Therapeutin und ein Mädchen, auf das ich wahnsinnig stolz bin...! :liebe_133

Viele Grüße! :blume022:
Ilona
 
Zuletzt bearbeitet:

Heike

Member
Liebe Sabrina,:wink:

die Bilder sind wirklich sehr schön,das machst Du ganz toll :respekt: .
Wir wünschen Dir noch viele Therapiestunden mit Nike und das Du immer so viel Spass hast wie bisher.

Ilona da kannst Du auch stolz auf Deine Tochter sein,sie macht es wirklich gut.:hop:

Liebe Grüße Heike,Frank und:engel_18: Maria
 

Christiane

Member
Toll!

Liebe Ilona - liebe Sabrina,
das sind wirklich tolle Aufnahmen. :daum3 :daum3 :daum3


Das ist sehr beeindruckend und macht Lust es einmal auszuprobieren...


Marlene hatte vor einem 1 1/2 Jahren Therapie bei einer Physiotherapeutin, die ihre sehr betagte und sehr nette Schnauzerhündin immer mit in der Praxis hatte. Marlene durfte nach der Therapie immer zu Molli. Ich war damals auch sehr erstaunt, dass sie, obwohl sie damals in einer sehr autistischen Phase war, Kontakt aufgenommen hat und diese aufgeschlossene Haltung auch einige Zeit angehalten hat.

Von manchen Tieren geht offentsichtlich etwas ganz besonders aus...

Schön, wenn man das so erleben kann.

Liebe Grüße:146:

Christiane
 
G

gast1

Guest
Hallo Ilona,

da muß Sabrina sich jetzt um 8 Hunde kümmern :happy09:?!

Aber im Ernst_ Was macht man jetzt mit den 7 goldigen Zwergen?

Liebe Grüsse
Rosmarie :blume76:
 

Ilona Weißenburger

Interessierter Benutzer
Hallo Rosmarie, :wink:

einen Welpen wird Frau Meyer behalten, einen bekommt der Besitzer des Deckrüden und die anderen werden wohl verkauft werden.

In den nächsten Tagen besuchen wir die Knuddel auf jeden Fall... :super:

Viele Grüße!
Ilona
 

Chris

Registrierter Benutzer
Oh, wo gibts die denn zum abholen?? Suche nämlich wirklich einen und die größe is doch super!
 

Chris

Registrierter Benutzer
Viel Spaß mit Deinem neuen Freund! :daum3
Freundin!!! Is n Weibchen, gerade mal n bisschen älter als ein Monat, muss also noch 3 Wochen warten! Is übrigens auch ned Braun, sondern total schwarz (nur ein ganz winziger weißer Fleck an der Schnauze)! Namensvorschläge bitte ins Cafe! (möcht ja kein Thema zerstören)
Bisheriger Favorit: Cara - Bedeutung: "die mir Liebe gibt"!
 

MellyAnny

Registrierter Benutzer
Hallo an alle!

Ich bin Ergotherapiestudentin im dritten Ausbildungsjahr und besitze eine Therapiehündin, mit der ich jetzt wahrscheinlich auch ein kleines Rett-Mädchen besuchen werde. Vielleicht könnt ihr mir ein paar Übungen verraten, die eure Ergotherapeutin mit dem Therapiehund macht und auf die eure Mädchen gut reagiert haben.

Liebe Grüße, Melanie
 
Oben